Forschung am Kunsthistorischen Institut in Florenz meint ein ständiges Experimentieren mit neuen Formaten und Projektdesigns sowie das langfristige Verfolgen von Themen und Fragestellungen. Neben Einzelforschung umfasst sie Gruppenprojekte und internationale Kooperationen. Das Kunsthistorische Institut in Florenz versteht sich als Labor kunstgeschichtlicher Grundlagenforschung im Dialog mit anderen Disziplinen. Dazu gehören die Frage nach der professionellen Ethik der Kunstgeschichte, jene nach der Beziehung von Ethik und Architektur sowie das Engagement für cultural heritage. Projekte am Institut befassen sich u.a. mit transkulturellen Dynamiken im mediterranen, europäischen und globalen Horizont, mit Stadt- und Bildräumen, Wissens- und Museumsgeschichte, mit Fotografie und ihren Archiven, Kunstgeschichte und Ökologie, mit kunsthistorischen Epochendiskursen, dem Werk Leonardos, mit Bild/Sprachen, Bild und Recht sowie Verschränkungen von Bild- und Dingdiskursen.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.