#wonachsuchstdu

Max-Planck-Tag 2018

Der Max-Planck-Tag bietet allen Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit, Forschung bei Max-Planck live zu erleben. Der bundesweite "Tag der Offenen Tür" aller Max-Planck-Institute richtet sich an Forschungsinteressierte und jeden neugierigen Menschen: #wonachsuchstdu fordert alle Besucherinnen und Besucher auf, eigene Fragen rund um die Forschungsthemen der Max-Planck-Gesellschaft zu stellen. Gleichzeitig präsentieren die Institute die zentralen Fragen, mit denen sich die Max-Planck-Forscherinnen und -Forscher beschäftigen.

Das Kunsthistorische Institut in Florenz wird am 14. September auf dem Marstallplatz in München – neben Berlin einem der beiden zentralen Veranstaltungsorte des Max-Planck-Tages – aus seinem weiten Feld an Forschungen zentrale Themen präsentieren. So erzählt ein "Logbuch" aus Texten und Bildern von der großen Faszination, die das Meer von jeher auf die Menschen ausübt. Über Jahrhunderte erklärte man die unergründliche Macht des Meeres durch das Wirken von Göttern und Heiligen, die man auch in Bildern darstellte. Das "Logbuch" versammelt Seekarten und Zitate aus Aufzeichnungen berühmter Seefahrer und soll Anhaltspunkte zeigen für die wissenschaftliche Untersuchung der Bildwelten des Meeres und seiner Bedeutung in und zwischen den Kulturen.

Ein Parcours von Bildern berichtet darüber hinaus von weiteren Forschungen am Institut: u.a. zum Umgang mit Katastrophen und Kulturerbe am Beispiel Pompejis, zu ethischen und politischen Implikationen von Kunst und Architektur oder zur zentralen Bedeutung von Bildern für das Recht im digitalen Zeitalter.

14 Settembre 2018, ore 11:00

Wissenschaftsmarkt auf dem Marstallplatz

Marstallplatz
80539 München

Newsletter

La nostra newsletter vi informa gratuitamente su eventi, annunci, mostre e nuove pubblicazioni del Kunsthistorisches Institut in Florenz.

Potrete riceverla gratuitamente, inserendo i vostri dati nei campi:

*Campo obbligatorio

Trattamento dei dati personali

La newsletter viene inviata tramite MailChimp, che memorizza il vostro indirizzo e-mail e il vostro nome per l'invio della newsletter.

Dopo aver compilato il modulo riceverete una cosiddetta e-mail "double opt-in" in cui verrà chiesto di confermare la registrazione. È possibile annullare l’abbonamento alla newsletter in qualsiasi momento (cosiddetto opt-out). In ogni newsletter o nell’e-mail double opt-in troverete un link per la cancellazione.

Informazioni dettagliate sulla procedura di invio e sulle possibilità di revoca sono contenute nella nostra privacy policy.