Ein Heiliger und sieben Gründer

Der Freskenzyklus zu den Ursprüngen des Servitenordens im Chiostro dei Morti der Santissima Annunziata in Florenz (1604-1618)

Sabine Hoffmann

Auf der Grundlage eines detaillierten schriftlichen Bildprogrammes entstand im Stammkloster der Florentiner Serviten ein Freskenzyklus zur Gründungsgeschichte dieses Bettelordens, der sich durch seine besondere Erzählfreude und Detailschilderung auszeichnet. Erstmals wird dieser bedeutende Zyklus des Spätmanierismus in seiner Gesamtheit gewürdigt. Mit ihrer lebendigen Erzählweise und ihren genau beobachteten Genreszenen, Stadtansichten und Landschaftsausblicken gehören die Fresken im zentralen Kreuzgang der Florentiner Servitenkirche zu den gelungensten Bildzyklen des späten Manierismus in Florenz. Mit Blick auf ehrgeizige Kanonisationsbestrebungen wurde das hagiographische Thema von dem Ordenshistoriker Arcangelo Giani eigens für den Ort entwickelt, das Konzept als ausführlicher Leitfaden für die Maler auch schriftlich niedergelegt. Erstmals vollständig ediert, bildet dieses Manuskript nicht nur den Schlüssel für die seltene Ikonographie des Zyklus, sondern liefert als äußerst praxisnahes Beispiel der Gattung Bildprogramm neue Erkenntnisse zu didaktischen wie wirkungsästhetischen Ansprüchen klösterlicher Kunstpatronage der Frühen Neuzeit. Ein Katalog mit systematischem Verzeichnis der zugehörigen Zeichnungen und ein umfangreicher Dokumentenanhang ergänzen die Untersuchung.

I mandorli, 18

Deutscher Kunstverlag, Berlin [u.a.] 2013
I mandorli, 18
480 Seiten, mit 16 farbigen und 204 schwarzweißen Abbildungen
ISBN 978-3-422-07144-5

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.