Giorgio Vasari: Die Leben der Bildhauer und Architekten des Duecento und des Trecento

hrsg. von Alessandro Nova
zusammen mit Matteo Burioni, Katja Burzer, Sabine Feser und Hana Gründler
bearb. von Wolfgang Loseries
neu ins Deutsche übersetzt von Victoria Lorini

Der Band vereint Vasaris Lebensbeschreibungen über sieben Maler aus Siena, die nicht nur die frühe Malerei in Italien, sondern auch den gotischen Stil in ganz Europa beeinflussten.

Der Maler Duccio ist vor allem bekannt für seine Maestà, ein vielteiliges Madonnenbild über dem Altar des Doms von Siena, das man 1311 in feierlicher Prozession von der Werkstatt des Künstlers zur Kathedrale brachte. Simone Martini, ein Schüler Duccios, wurde schon zu Lebzeiten über Siena hinaus berühmt. Er schuf einige der schönsten Fresken im Palast der Päpste und in der Kathedrale von Avignon. Lippo Memmi malte nach Martinis Vorbild, von ihm stammen unter anderem die Fresken im Kommunalpalast von San Gimignano. Eine rätselhafte Figur war Barna da Siena, der bei einem Sturz vom Gerüst ums Leben gekommen sein soll. Ambrogio Lorenzetti hingegen wird hoch gelobt für seine Darstellung der Guten und schlechten Regierung im Palazzo Pubblico in Siena. Zusammen mit seinem älteren Bruder Pietro Lorenzetti versuchte er sich in perspektivischer Malerei, beide zusammen malten erstaunlich naturalistische Szenen. Auch Taddeo di Bartolo schuf eine Reihe von Fresken, vor allem mit Darstellungen aus dem Marienleben, in den Kirchen, Kapellen und Rathäusern von Pisa, Perugia und Siena.

Edition Giorgio Vasari

Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 2013
Edition Giorgio Vasari
256 Seiten. Broschiert
ISBN 978-3-8031-5060-8

Links

Newsletter

La nostra newsletter vi informa gratuitamente su eventi, annunci, mostre e nuove pubblicazioni del Kunsthistorisches Institut in Florenz.

Potrete riceverla gratuitamente, inserendo i vostri dati nei campi:

*Campo obbligatorio

Trattamento dei dati personali

La newsletter viene inviata tramite MailChimp, che memorizza il vostro indirizzo e-mail e il vostro nome per l'invio della newsletter.

Dopo aver compilato il modulo riceverete una cosiddetta e-mail "double opt-in" in cui verrà chiesto di confermare la registrazione. È possibile annullare l’abbonamento alla newsletter in qualsiasi momento (cosiddetto opt-out). In ogni newsletter o nell’e-mail double opt-in troverete un link per la cancellazione.

Informazioni dettagliate sulla procedura di invio e sulle possibilità di revoca sono contenute nella nostra privacy policy.