Camillo Rusconi

Ein Bildhauer des Spätbarock in Rom

Frank Martin

Der gebürtige Mailänder Camillo Rusconi (1658–1728) gilt als der bedeutendste römische Bildhauer des Spätbarock. In dieser Studie widmet sich Frank Martin erstmalig grundlegend Rusconis beachtlichem Œuvre. Seine großen Werkkomplexe, darunter die berühmten Apostelstatuen in der Lateranbasilika in Rom, werden detailliert erläutert und in ihrem Entstehungskontext gedeutet. Die Schilderung von Rusconis künstlerischer Karriere, die der einflussreiche Maler Carlo Maratti maßgeblich beförderte, gewährt Einblick in die Mechanismen des römischen Kunstbetriebs.

Camillo Rusconi etablierte ein klassisch orientiertes Stilideal in der Skulptur, das in den Arbeiten seiner Schüler Filippo della Valle, Giovanni Battista Maini, Pietro Bracci sowie Giuseppe Rusconi fortlebte und sich vom hochbarocken Pathos Gian Lorenzo Berninis signifikant abhob. Das längst überfällige kritische Werkverzeichnis sowie die Auswertung zahlreicher Quellen und Dokumente runden die Monographie ab. Damit erweist sich der Band als Standardwerk für die Erforschung der Skulptur im 18. Jahrhundert.

Italienische Forschungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz – Max-Planck-Institut / 4. Folge, 12

Deutscher Kunstverlag, Berlin [u.a.] 2019
400 Seiten mit 255 schwarzweißen Abbildungen, 21 × 28 cm
Hardcover
ISBN 978-3-422-07485-9

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.