Workshop

Reframing the Visual Dynamics of Law

Organized by the Minerva Research Group "The Nomos of Images. Manifestation and Iconology of Law"

The workshop is going to explore the visual dynamics of law and its methodological consequences for both the disciplines of art history and legal studies. The aesthetic dimensions of the law and reflections about different ways of producing truth have been emphasized in the last years through different studies that were based for instance on Charles S. Peirce's semiotics and the sign-related dimensions of legal practices, Ernst Cassirer's theory of symbolic forms and its relevance for the notion of law, or Bruno Latour's ethnographical approach to institutional laboratories of the Conseil d'État, their ways of producing facticity and the idea of agency in general. The workshop seeks to critically interrogate the field of legal action manifested in juridical culture, artefacts and aesthetic practices and will discuss in how far they actively shape the juridical as part of a larger network of human actions and operations within the field of law.

Hinweis

Diese Veranstaltung wird durch Fotografien und/oder Videoaufnahmen dokumentiert. Falls es nicht Ihre Zustimmung findet, dass das Kunsthistorische Institut in Florenz Aufnahmen, auf denen Sie erkennbar abgebildet sein könnten, für die Veranstaltungsdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Social Media) verwendet, bitten wir um eine entsprechende Rückmeldung.

Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut
Palazzo Grifoni Budini Gattai
Via dei Servi 51
50122 Firenze

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.