Beatrice Paolozzi Strozzi: Breve storia della moneta fiorentina dalla Repubblica al Principato

Conferenza serale nell'ambito del workshop "Translatio nummorum"

Interverranno Giuseppe Toderi e Fiorenza Vannel per illustrare la pubblicazione a stampa e digitale dell'intera raccolta numismatica del Bargello.

Attraverso gli esemplari della collezione numismatica del Bargello - provenienti dall'antica Zecca della città e dalla donazione Ginori Conti - si traccerà una breve storia della moneta fiorentina, con particolare riferimento alla fortuna del "fiorino" d'oro, che fu la più importante moneta dell'Occidente per tutto il Medioevo, e alla sua sostituzione con la nuova monetazione ducale alla fine della Repubblica, con l'instaurarsi del Principato di Alessandro e Cosimo I de' Medici.

Nell'occasione, verrà illustrata dagli autori Giuseppe Toderi e Fiorenza Vannel la pubblicazione completa - in nove volumi a stampa (cinque per le monete e quattro per le medaglie) e in formato digitale - di tutte le raccolte numismatiche del Museo, editi tra il 2003 e il 2008 con il contributo dell'Ente Cassa di Risparmio di Firenze.

Hinweis

Diese Veranstaltung wird durch Fotografien und/oder Videoaufnahmen dokumentiert. Falls es nicht Ihre Zustimmung findet, dass das Kunsthistorische Institut in Florenz Aufnahmen, auf denen Sie erkennbar abgebildet sein könnten, für die Veranstaltungsdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Social Media) verwendet, bitten wir um eine entsprechende Rückmeldung.

Museo Nazionale del Bargello
Salone di Donatello
Via del Proconsolo 4
50122 Firenze
Anka Ziefer M.A.  
Telefon:+39 055 24911-60
E-Mail:ziefer@...

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.