Physiognomik um 1800: Erzählung - Bild - Wissenschaft

Studientag der Selbständigen Nachwuchsgruppe der Max-Planck-Gesellschaft

Das wissende Bild. Epistemologische Grundlagen profaner Bildlichkeit vom 15.-19. Jahrhundert

Programm:

9.30 Uhr

Einführung

10.00 Uhr

Dr. Gudrun Swoboda, Kunsthistorisches Museum Wien

Linien sammeln, Linien lesen. Lavaters physiognomisches Kabinett in Wien

11.00 Uhr

Dr. Stephan Pabst, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Zeichen der Zeit. Zum Verhältnis von Erzählung, Bild und Wissenschaft in der Physiognomik des 18. Jahrhunderts

12.00 Uhr

PD Dr. Michael Thimann, Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut

Anfang und Ende des Gesichts. Zu Physiognomik und Gesichtlichkeit bei den Nazarenern

Moderation:

Dr. des. Heiko Damm, Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut

Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut
Casa Zuccari, Sala Terrena
50121 Florenz
Dr. des. Heiko Damm  
Telefon:+39 055 24911-87
E-Mail:damm@...

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.