Buchpräsentation

Valérie Hayaert: Allégories de Justice. Le Décor de la Grande Chambre du Parlement de Flandre

A book presentation and workshop organized by the Minerva Research Group "The Nomos of Images. Manifestation and Iconology of Law"

Valérie Hayaert is a research associate at the Fondation Bodmer in Geneva. 1996–2000 modern literature studies at the École du Louvre, École Normal Supérieure de Fontenay-aux-Roses / Lyon, Paris III / Sorbonne and Paris VII / Diderot. 2005 PhD in History and Civilization at the European University Institute, Florence. 2006–2011 teaching assignments in art history, literature studies and French. Since 2013 member of the editorial board of Emblematica. An Interdisciplinary Journal for Emblem Studies.

Kooperationspartner

in Kooperation mit

21. Februar 2015, 10:00 Uhr

Centre Allemand d'Histoire de l'Art

5 Rue des Petits Champs
75001 Paris

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.