Prof. Dr. Claus Zittel

Studioso associato

Claus Zittel ist seit 2014 stellvertretender Direktor des Stuttgart Research Centre for Text Studies und lehrt als Professor Literaturwissenschaft und Philosophie an den Universitäten zu Stuttgart und Olsztyn. Nach einem Studium der Philosophie, Literaturwissenschaft, Psychoanalyse, Kunstgeschichte und Geschichte an den Universitäten Frankfurt am Main und Pisa erfolgte die Promotion im Jahr 1999 an der Goethe-Universität Frankfurt mit einer Arbeit über Nietzsches "Also sprach Zarathustra". Seither ist er Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Uniwersytet Warminsko-Mazurski w Olsztynie in Polen. Ab 1999 war er für 10 Mitarbeiter im SFB "Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel" der Goethe-Universität Frankfurt, von 2007–2012 dann Mitarbeiter und später Ko-Leiter der Max Planck Research Group "Das wissende Bild" am Kunsthistorischen Institut in Florenz. 2009 erfolgte die Habilitation über die Epistemologie des Bildes bei Descartes, seither ist er Privatdozent am Institut für Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Es folgten mehrere Gast- und Vertretungsprofessuren an der TU Darmstadt, am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie der FU Berlin (von 2011–2014), der Peking-Universität (Beida) und den Universitäten zu Padua, Verona und Trento.

  • Philosophische Ästhetik
  • Theorien der Form in den Wissenschaften und Künsten der Moderne
  • Geschichte und Philosophie des Wissens und der Wissenschaft
  • Deutscher Idealismus, Nietzsche, Ludwik Fleck, Kritische Theorie, Foucault
  • Philosophie der Philologie, Editionswissenschaft und Texttheorie
  • Historische Epistemologie des Bildes / Bildgeschichte der Philosophie und der Wissenschaften
  • Literaturgeschichte als Wissensgeschichte von der frühen Neuzeit bis heute

Newsletter

La nostra newsletter vi informa gratuitamente su eventi, annunci, mostre e nuove pubblicazioni del Kunsthistorisches Institut in Florenz.

Potrete riceverla gratuitamente, inserendo i vostri dati nei campi:

*Campo obbligatorio

Trattamento dei dati personali

La newsletter viene inviata tramite MailChimp, che memorizza il vostro indirizzo e-mail e il vostro nome per l'invio della newsletter.

Dopo aver compilato il modulo riceverete una cosiddetta e-mail "double opt-in" in cui verrà chiesto di confermare la registrazione. È possibile annullare l’abbonamento alla newsletter in qualsiasi momento (cosiddetto opt-out). In ogni newsletter o nell’e-mail double opt-in troverete un link per la cancellazione.

Informazioni dettagliate sulla procedura di invio e sulle possibilità di revoca sono contenute nella nostra privacy policy.