Dr. Katja Burzer

Studiosa associata

b
Fax: +39 055 24911-55

Studium der Kunstgeschichte, Italienischen Sprache, Literatur & Kultur und Betriebswirtschaftslehre in Mannheim und Frankfurt am Main; seit 2000 Mitarbeiterin an dem von der DFG & der Gerda Henkel-Stiftung geförderten Projekt 'Neuübersetzung und wissenschaftliche Kommentierung der Vite Giorgio Vasaris'; Magisterexamen 2002 mit einer Arbeit über das Verhältnis von Kunst und Architektur in den Museumsbauten von Herzog & de Meuron (ausgezeichnet mit dem Theodor-Fischer-Sonderpreis des ZI in München); von 2002–2005 Promotionsstipendium am Graduiertenkolleg 'Psychische Energien Bildender Kunst' an der Frankfurter Goethe-Universität; 2004 DAAD-Stipendium für einen sechsmonatigen Forschungsaufenthalt in Mailand; seit 2006 Mitherausgeberin der 'Edition Giorgio Vasari' im Verlag Klaus Wagenbach, 2006–2012 wissenschaftliche Assistentin am KHI in Florenz; Promotion 2008 an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main mit der Arbeit 'San Carlo Borromeo. Konstruktion und Inszenierung eines Heiligenbildes im Spannungsfeld zwischen Mailand und Rom' (ausgezeichnet mit dem Preis der Burse e.V. – Verein zur Studentenförderung der Goethe-Universität, Frankfurt am Main, mit der Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft, München sowie mit dem Hans-Janssen-Preis der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen); Frühjahrssemester 2011 Lehrauftrag an der Universität Bern; seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Materialsammlung am Departement Architektur der ETH Zürich.

• Museumsarchitektur & Ausstellungspraktiken
• Vasaris Welten und die deutsche kommentierte Ausgabe der Vite in den beiden Editionen von 1550 und 1568
• Religiöse Kunst & Heiligenkulte um 1600
• Materialgeschichte

Newsletter

La nostra newsletter vi informa gratuitamente su eventi, annunci, mostre e nuove pubblicazioni del Kunsthistorisches Institut in Florenz.

Potrete riceverla gratuitamente, inserendo i vostri dati nei campi:

*Campo obbligatorio

Trattamento dei dati personali

La newsletter viene inviata tramite MailChimp, che memorizza il vostro indirizzo e-mail e il vostro nome per l'invio della newsletter.

Dopo aver compilato il modulo riceverete una cosiddetta e-mail "double opt-in" in cui verrà chiesto di confermare la registrazione. È possibile annullare l’abbonamento alla newsletter in qualsiasi momento (cosiddetto opt-out). In ogni newsletter o nell’e-mail double opt-in troverete un link per la cancellazione.

Informazioni dettagliate sulla procedura di invio e sulle possibilità di revoca sono contenute nella nostra privacy policy.