Mostra

Translatio Nummorum
Die zwölf ersten römischen Caesaren in der Renaissance

Eine Ausstellung des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Antike Münzen stellen bis heute das umfangreichste physische Quellenmaterial dar, das den Antiquaren der frühen Neuzeit gleichermaßen als Studien- wie als begehrtes Sammelobjekt zur Verfügung stand. Enea Vico, Hubert Goltzius, Fulvio Orsini, Onofrio Panvinio und anderen Antikenkennern sind wegweisende Abhandlungen zu den Münzen, vorrangig der römischen Kaiserzeit, zu verdanken. Neben den Kaiserbüsten waren und sind antike Münzen historische Bildnisträger der Caesaren, deren Viten und Taten zusammen mit den Münzen in den numismatischen Traktaten beschrieben werden. Die Präsentation der wichtigsten Schriften aus der Bibliothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz neben den Originalwerken aus den Beständen des Münzkabinetts in Berlin verdeutlicht in dieser Ausstellung, welche Münzen die Antiquare kannten und zum Teil besaßen und welche Rolle sie für die Rezeption der antiken Kultur und Kunst im 16. und 17. Jahrhundert spielten.

Die Ausstellung, organisiert und betreut vom Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, präsentiert auch die Ergebnisse des dreijährigen, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes "translatio nummorum - Die Aneignung der antiken Kultur durch Antiquare der Renaissance im Medium der Münzen".

Avviso

Questo evento viene documentato fotograficamente e/o attraverso riprese video. Qualora non dovesse essere d’accordo con l’utilizzo di immagini in cui potrebbe essere riconoscibile,  da parte del Kunsthistorisches Institut in Florenz a scopo di documentazione degli eventi e di pubbliche relazioni (p.e. social media) la preghiamo gentilmente di comunicarcelo.

Newsletter

La nostra newsletter vi informa gratuitamente su eventi, annunci, mostre e nuove pubblicazioni del Kunsthistorisches Institut in Florenz.

Potrete riceverla gratuitamente, inserendo i vostri dati nei campi:

*Campo obbligatorio

Trattamento dei dati personali

La newsletter viene inviata tramite MailChimp, che memorizza il vostro indirizzo e-mail e il vostro nome per l'invio della newsletter.

Dopo aver compilato il modulo riceverete una cosiddetta e-mail "double opt-in" in cui verrà chiesto di confermare la registrazione. È possibile annullare l’abbonamento alla newsletter in qualsiasi momento (cosiddetto opt-out). In ogni newsletter o nell’e-mail double opt-in troverete un link per la cancellazione.

Informazioni dettagliate sulla procedura di invio e sulle possibilità di revoca sono contenute nella nostra privacy policy.