Dr. Pia Kastenmeier

Academic Collaborator, Project "Pompeii Arch & Lab"

Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte und Italienischen Philologie in München, Berlin und Florenz. Magisterexamen 1998 an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 1998 bis 2002 wissenschaftliche Hilfskraft, dann Stipendiatin der Gerda Henkel Stiftung am Deutschen Archäologischen Institut Rom. 2002–2003 Promotionsstipendium der Universität Augsburg. 2003 Promotion bei Prof. Dr. Valentin Kockel mit einer Arbeit zum "Wohnen und Wirtschaften im pompejanischen Stadthaus". 2004–2006 Mitarbeit und Organisation der dendrochronologischen Analysen der bronze- und eisenzeitlichen Siedlung in Longola-Poggiomarino. 2006–2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt "Sarno-Becken: Rekonstruktion der antiken Kulturlandschaften" (Deutsches Archäologisches Institut Berlin, Dr. Florian Seiler). 2014–2015 Forschungsstipendium der Gerda Henkel Stiftung zum Thema "Hauswirtschaft in Herculaneum. Transfer zwischen Haus, Stadt und Umland im Vergleich mit der Nachbarstadt Pompeji". Seit Oktober 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunsthistorischen Institut in Florenz für das Projekt "Pompeji als Restaurierungsarchiv und Ausstellungslabor".

Seit 1994 Mitarbeit in zahlreichen Ausgrabungen, Feldforschungsprojekten und Projekten zur Konservierung und Restaurierung im römischen und vorrömischen Italien, speziell im Vesuvgebiet.

  • Haus, Stadt, Umland
  • Ökonomie und Rationalität des antiken Bauwesens
  • Lokale Baustoffe im Vesuvgebiet
  • Holz und hölzerne Konstruktionen (Dendrochronologie))
  • Hauswirtschaft und Stadtmorphologie in Herculaneum
  • Grabungs- und Restaurierungsgeschichte der Nekropole vor der Porta Nocera, Pompeji
  • Archivrecherchen zur Geschichte der Restaurierung in Pompeji

Newsletter

Our Newsletter provides you with free information on events, tenders, exhibitions and recent publications from the Kunsthistorisches Institut in Florenz.

If you would like to receive our newsletter, please enter your name and e-mail address:

*required field

Notes on the content of the newsletter and transit procedures

This letter is sent via MailChimp, where your e-mail address and name will be saved for sending the newsletter.

Once you have completed the form, you will receive a "Double-Opt-In-E-Mail," in which you are asked to confirm your registration. You can cancel your subscription to the Newsletter at any time ("Opt-out"). You will find an unsubscribe link in every Newsletter and in the Double-Opt-in-E-Mail.

You will receive detailed information about transit procedures and your withdrawal options in our privacy policy.