Nils Jonas Weber, M.A.

Doktorand, Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg

Nils Jonas Weber ist Doktorand an der Universität Heidelberg. Sein Promotionsprojekt mit dem Arbeitstitel Paolo Veronese als »Inventore« untersucht das Verhältnis von Krise und Innovation im Spätwerk von Paolo Veronese. Seit August 2021 ist er als Stipendiat der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg am Kunsthistorischen Institut in Florenz.

Studium der Kunstgeschichte und Philosophie in Heidelberg und Rom. 2015 Auslandsstudium (Erasmus) an der Università degli Studi di Roma »Tor Vergata«, 2016 Museumspraktikum am Peggy Guggenheim Museum in Venedig. Bachelor (2017) und Master (2019) an der Universität Heidelberg. Wiss. Hilfskraft am European Liberal Arts Network (2016-2017) und Tutor für die Lehrveranstaltung »Methoden der Kunstgeschichte« (2018-2020) am Institut für Europäische Kunstgeschichte Heidelberg.

  • Venezianische Malerei (v.a. Paolo Veronese) 
  • Kunsttheorie der Renaissance und des Barocks (v.a. venezianische Kunsttheorie) 
  • Kulturelle Facetten der italienischen Spätrenaissance 
  • Grenzgänge zwischen Kunst und Philosophie 

 

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.