Marco Rasch

Freier Mitarbeiter

Studium der Klassischen Archäologie und Kunstgeschichte in Göttingen, Rom und Marburg. Von 2006 bis 2008 Mitarbeit an dem von der DFG geförderten Projekt "Internationalisierung und Ausgestaltung des Nationalen Bildarchivs der Kunst und Architektur" am Bildarchiv Foto Marburg, anschließend bis 2012 wissenschaftliche Hilfskraft in der Datenredaktion des Bildarchivs. 2013 am Fachbereich Mode und Ästhetik für die Digitalisierung und Erfassung der Dia-Lehrsammlung zur Geschichte der Mode und Frisuren zuständig. 2014 und 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Erschließung und Digitalisierung des Fotografen-Nachlasses Julius Groß (1908-1933)" im Deutschen Archiv für Jugendbewegung mit abschließender Ausstellungskonzeption.

Seit 2009 Promotion im Fach Kunstgeschichte an der Philipps-Universität in Marburg mit dem Arbeitstitel: "Schrägluftaufnahmen in Deutschland 1918 bis 1945 – Intention, Geschichte, Rezeption".

  • Geschichte und Rezeption von Luftaufnahmen in Deutschland
  • Albert Speer und seine Arbeitsstäbe
  • Der erste Central Collecting Point Deutschlands in Marburg

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.