Franziska Lampe

Freie Mitarbeiterin

Studium der Kunstgeschichte, Französischen Literaturwissenschaft und Komparatistik an den Universitäten in Halle/Wittenberg, Nantes, Saarbrücken. 04/2020 Promotion mit der Arbeit „Splendid Material. Fotografische Praxis und Bildgenese im Werk von Lyonel Feininger" an der Universität Heidelberg (Betreuung Prof. Henry Keazor und Prof. Lars Blunck). Von 12/2012 bis 11/2018 Doktorandin am Kunsthistorischen Institut in Florenz in der Abteilung Gerhard Wolf als wiss. Hilfskraft und als Stipendiatin der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg. Seit 04/2015 Redakteurin des internationalen Fachinformationsdienstes ArtHist.net und seit 11/2018 Vorstandsmitglied des Ulmer Vereins – Verband für Kunst- und Kulturwissenschaften e.V. Seit Januar 2019 freie wiss. Mitarbeit im Forschungsprojekt von Dr. Hana Gründler Etho-Ästhetiken des Visuellen. Lehrbeauftragte am Kunsthistorischen Institut der Universität Stuttgart im Sommersemester 2020.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.