Pedro Memelsdorff: Ta 'fin est mon commencement'. Due lezioni sul comporre in Italia alla fine del Trecento

Conferenza serale

1. Ciconia e gli umanisti

Analisi e poiesis nella 'Nova musica'.

2. Matteo da Perugia

Variazioni sull' 'enture'

Pedro Memelsdorff, direttore della Schola Cantorum Basiliensis, ha ottenuto il diploma presso la Schola Cantorum di Basilea e lo Sweelinck Conservatorium di Amsterdam e ha conseguito un dottorato di ricerca in Musicologia presso l'Università di Utrecht.

In qualità di musicista è stato membro del 'Jordi Savall's Hesperion' XXI e del duo 'Pedro Memelsdorff-Andreas Staier'. Ha fondato e dirige l'ensemble 'Mala Punica', specializzato nella polifonia tardo medievale.

Pubblica periodicamente su riviste specializzate, quali 'Studi Musicali', 'Acta Musicologica', 'Recercare', 'Plainsong' & 'Medieval Music' e attualmente è impegnato nella nuova edizione in facsmile del 'Codex Faenza' 117.

Direttore dei Seminari di Musica Antica presso la Fondazione 'Giorgio Cini' di Venezia, ha collaborato con numerose accademie europee e americane. È stato borsista di Villa I Tatti, the Harvard University Center for Italian Renaissance Studies e dal 2001 è docente presso Escola Superior de Música de Catalunya a Barcellona.

Hinweis

Diese Veranstaltung wird durch Fotografien und/oder Videoaufnahmen dokumentiert. Falls es nicht Ihre Zustimmung findet, dass das Kunsthistorische Institut in Florenz Aufnahmen, auf denen Sie erkennbar abgebildet sein könnten, für die Veranstaltungsdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Social Media) verwendet, bitten wir um eine entsprechende Rückmeldung.

Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut
Palazzo Grifoni - Seminarraum
Via dei Servi 51
50122 Firenze
Carmen Belmonte, M. Phil.  

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Veranstaltungen, Ausschreibungen, Ausstellungen und Neuerscheinungen des Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein:

*Pflichtfeld

Hinweise zum Versandverfahren

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, bei dem Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name zum Versand der Newsletter gespeichert werden.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail.

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.