Kalender
Informationen
Institut
Mitarbeiter
Forschungsprojekte
Publikationen
Bibliothek
Photothek
Förderer
Ausschreibungen
Mitarbeiter A-Z
Mitarbeiter nach Tätigkeitsbereichen
     
                 
Go to Homepage
 
Dr. des. Ines Konczak
Postdoc-Stipendiatin

E-mail: ines.konczak@khi.fi.it


Lebenslauf:
Studium der Indischen Kunstgeschichte, Indischen Philologie und Soziologie in Berlin. 2003-2004 Wissenschaftliche Museumsassistentin am Museum für Indische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Seit 2005 freiberufliche Mitarbeiterin am Museum für Asiatische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. 2008-2011 Stipendiatin am Graduiertenkolleg "Formen von Prestige in Kulturen des Altertums" an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Februar 2012 Doktorprüfung zum Thema "Pranidhi-Darstellungen an der Nördlichen Seidenstraße - Das Bildmotiv der Prophezeiung der Buddhaschaft Śākyamunis in den Malereien Xinjiangs". August 2012 bis September 2012 und Januar 2013 bis 2013 März 2013 Postdoc-Stipendiatin des Projekts "Connecting Art Histories in the Museum. The Mediterranean and Asia 400-1650". In der Zeit dazwischen von Oktober 2012 bis Dezember 2012 Postdoc-Stipendiatin an der Ryukoku-Universität in Kyoto. April 2013 bis März 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Zentralasienwissenschaften und Indologie der Universität Leipzig. Seit April 2014 erneut Postdoc-Stipendiatin im Rahmen von "Connecting Art Histories in the Museum".


Forschungsschwerpunkte:
• Ikonographie der buddhistischen Wandmalerei Zentralasiens
• Transkulturelle Verbreitung buddhistischer Bildmotive und -komponenten


 

Aktuelle Forschungen
Kulturaustausch an der nördlichen Seidenstraße im Spiegel der Wandmalereien Kučas (Xinjiang, VR China) – Überlieferung und Wandlung der Darstellung materieller Kultur

Connecting Art Histories in the Museum. The Mediterranean and Asia 400-1650


 
Seite drucken
 
Go to MPG Homepage