Calendar
Information
Institute
People
Research projects
Publications
Library
Photo library
Patrons
Applications
People A-Z
People selected by Group
     
                 
Go to Homepage
 
Marion Heisterberg M.A.
Gerda-Henkel-Stiftung

Fax: +39 055 24911-55
E-mail: heisterberg@khi.fi.it


Curriculum vitae:
Studium der Kunstgeschichte und des binationalen Doppelabschlussstudiengangs "Deutsch-Italienische Studien" an den Universitäten Freiburg, Bonn und Florenz (DAAD-Stipendium). Während des Studiums u. a. Tutorin innerhalb des Projekts "Kunst:dialoge" am Museum Ludwig, Köln, sowie studentische Hilfskraft (Diathek) am Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn. 2007 Magister Artium bei Prof. Georg Satzinger mit einer Arbeit zur "Cappella di San Giovanni Battista am Dom zu Genua". 2008 Mitorganisation einer Großveranstaltung (Projekt "Deutsch-Ungarische Hochschultage" in Budapest) im Referat Südosteuropa des DAAD. Seit Ende 2008 Aufnahme des Dissertationsvorhabens zum Phänomen zeichnerischen Ideentransfers im italienischen Tre- und Quattrocento (Prof. Georg Satzinger, Universität Bonn/ Prof. Wolf-Dietrich Löhr, Freie Universität Berlin). Januar 2009-August 2011 wissenschaftliche Hilfskraft (Bibliothek) mit Doktorandenvertrag am Kunsthistorischen Institut in Florenz - Max-Planck-Institut; August 2011-August 2012 Doktorandenstipendium ebendort (Direktion Alessandro Nova). Seit Oktober 2012 wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Georg Satzinger, Universität Bonn zum Thema Konstruktionsspuren auf italienischen Zeichnungen des Quattrocento. Seit Februar 2013 Stipendiatin der Gerda-Henkel-Stiftung am Kunsthistorischen Institut in Florenz - Max-Planck-Institut.


Fields of research:
• italienische Zeichnungen des 14.-16. Jahrhunderts
• Werkbegriff in kunsttheoretischen Schriften
• Architektur/Skulptur des 15. Jahrhunderts in Genua
• Einflüsse Italiens auf die deutsche Architektur des Frühbarock
• tre- und quattrocenteske Ausstattungen von Oratorien sterbebegleitender Bruderschaften


 

Current research
Studien zur zeichnerischen Kopie als Transfermedium im italienischen Tre- und Quattrocento


Publications
OPAC catalogue search
 
Print this page
 
Go to MPG Homepage