Kontakt

Dr. Costanza Caraffa
Costanza Caraffa
Leiterin der Photothek
Telefon: +39 055 24911-64
Fax: +39 055 24911-40
Links: Opac
Ute Dercks
Stellv. Leiterin der Photothek
Telefon: +39 055 24911-38
Fax: +39 055 24911-40
Links: Opac
Almut Goldhahn
Wiss. Mitarbeiterin
Telefon: +39 055 24911-39
Fax: +39 055 24911-40
Links: Opac

Projekte der Photothek

Costanza Caraffa, Ute Dercks, Almut Goldhahn<br /><br />Die Erkenntnis, dass zu kunsthistorischen Dokumentationszwecken angelegte historische Fotosammlungen gleichzeitig die methodische und inhaltliche Geschichte des Faches abbilden

Fotografie als Instrument und Medium der Kunstgeschichte

Costanza Caraffa, Ute Dercks, Almut Goldhahn

Die Erkenntnis, dass zu kunsthistorischen Dokumentationszwecken angelegte historische Fotosammlungen gleichzeitig die methodische und inhaltliche Geschichte des Faches abbilden [...]
Costanza Caraffa, Ute Dercks, Almut Goldhahn<br /><br />Als Cimelia Photographica werden in der Photothek die vor oder um das Jahr 1900 entstandenen Fotografien bezeichnet, die als singuläre Objekte mit eigener Materialität und rekonstruierbarer Biographie einen historischen Eigenwert

Cimelia Photographica

Costanza Caraffa, Ute Dercks, Almut Goldhahn

Als Cimelia Photographica werden in der Photothek die vor oder um das Jahr 1900 entstandenen Fotografien bezeichnet, die als singuläre Objekte mit eigener Materialität und rekonstruierbarer Biographie einen historischen Eigenwert [...]
Costanza Caraffa <br /> <br />Gerade aus der Perspektive des material turn können Fotoarchive als Ökosysteme verstanden werden: offene, dynamische, komplexe Systeme aus Organismen oder Einheiten unterschiedlicher Arten, die untereinander und mit ihrer Umwelt in Wechselwirkung stehen

Photo Archives

Costanza Caraffa

Gerade aus der Perspektive des material turn können Fotoarchive als Ökosysteme verstanden werden: offene, dynamische, komplexe Systeme aus Organismen oder Einheiten unterschiedlicher Arten, die untereinander und mit ihrer Umwelt in Wechselwirkung stehen [...]
Ein Verbundprojekt gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Förderung "Die Sprache der Objekte – Materielle Kultur im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen"<br /><br />Archäologie, Kunstgeschichte sowie Ethnologie ist neben ihrer Institutionalisierung um 1900

Foto-Objekte – Fotografien als (Forschungs-) Objekte in Archäologie, Ethnologie und Kunstgeschichte

Ein Verbundprojekt gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Förderung "Die Sprache der Objekte – Materielle Kultur im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen"

Archäologie, Kunstgeschichte sowie Ethnologie ist neben ihrer Institutionalisierung um 1900 [...]
Costanza Caraffa, Ute Dercks und Almut Goldhahn <br /> <br /> Die Auseinandersetzung mit Fragen des <em>cultural heritage</em> rückt vor dem Hintergrund der zunehmenden Globalisierung und neuer Konflikte im 21. Jahrhundert immer stärker ins Zentrum des wissenschaftlichen Interesses

Fotografie, Krieg und cultural heritage

Costanza Caraffa, Ute Dercks und Almut Goldhahn

Die Auseinandersetzung mit Fragen des cultural heritage rückt vor dem Hintergrund der zunehmenden Globalisierung und neuer Konflikte im 21. Jahrhundert immer stärker ins Zentrum des wissenschaftlichen Interesses [...]
Ute Dercks, Gerhard Wolf<br /><br />Eine Kooperation des Kunsthistorischen Instituts in Florenz mit dem Istituto di Scienza e Tecnologie dell'Informazione "A. Faedo (ISTI), Consiglio Nazionale delle Ricerche (CNR), Pisa

CENOBIUM - Ein Projekt zur multimedialen Darstellung romanischer Kreuzgangkapitelle im Mittelmeerraum

Ute Dercks, Gerhard Wolf

Eine Kooperation des Kunsthistorischen Instituts in Florenz mit dem Istituto di Scienza e Tecnologie dell'Informazione "A. Faedo (ISTI), Consiglio Nazionale delle Ricerche (CNR), Pisa [...]
Ute Dercks<br /><br />Als Ulrich Middeldorf (1901-1983) im November 1935 Florenz den Rücken kehrte, um an der University of Chicago Kunstgeschichte zu lehren, hinterließ er im Institut die "Photographiensammlung - der besondere Stolz unseres Instituts" (Arthur Haseloff, Direktor 1932-1935) in einer Aufstellung

Ulrich Middeldorf und die Photothek

Ute Dercks

Als Ulrich Middeldorf (1901-1983) im November 1935 Florenz den Rücken kehrte, um an der University of Chicago Kunstgeschichte zu lehren, hinterließ er im Institut die "Photographiensammlung - der besondere Stolz unseres Instituts" (Arthur Haseloff, Direktor 1932-1935) in einer Aufstellung [...]
Costanza Caraffa, Almut Goldhahn <br /> <br /> Die ca. 2.500 Fotografien des Nachlasses von Gustav Ludwig sind 1905 nach dem Tod des Kunsthistorikers an das Kunsthistorische Institut in Florenz gekommen. Zusammen mit ihren Fotokartons, Stempeln, Inventarnummern und Beschriftungen

Gustav Ludwig:
der fotografische Nachlass

Costanza Caraffa, Almut Goldhahn

Die ca. 2.500 Fotografien des Nachlasses von Gustav Ludwig sind 1905 nach dem Tod des Kunsthistorikers an das Kunsthistorische Institut in Florenz gekommen. Zusammen mit ihren Fotokartons, Stempeln, Inventarnummern und Beschriftungen [...]
Julia Bärnighausen<br /><br />Das Dissertationsprojekt untersucht die Fotografien der Galleria Sangiorgi in Rom in der Photothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz – Max-Planck-Institut mit Schwerpunkt auf der Sektion "Kunstgewerbe".

Die Galleria Sangiorgi in Rom

Julia Bärnighausen

Das Dissertationsprojekt untersucht die Fotografien der Galleria Sangiorgi in Rom in der Photothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz – Max-Planck-Institut mit Schwerpunkt auf der Sektion "Kunstgewerbe". [...]
Ute Dercks<br /><br />Die "Campagna fotografica" ist bis heute eines der wichtigsten Instrumente, um den Bestand an Fotografien des Instituts aktiv zu vermehren und Akzente hinsichtlich der Sammlungsschwerpunkte eines Bildarchivs wie der Photothek zu setzen

Die Fotokampagnen des Kunsthistorischen Instituts zwischen 1897 und 1932

Ute Dercks

Die "Campagna fotografica" ist bis heute eines der wichtigsten Instrumente, um den Bestand an Fotografien des Instituts aktiv zu vermehren und Akzente hinsichtlich der Sammlungsschwerpunkte eines Bildarchivs wie der Photothek zu setzen [...]
Costanza Caraffa, Ute Dercks, Almut Goldhahn<br /><br />Am 23. November 1967 wurde im Inventarbuch der Photothek eine Schenkung des belgischen Benediktinerpaters, Byzantinisten und Mediävisten Joseph Croquison

Randbestände: die Schenkung Croquison in der Photothek

Costanza Caraffa, Ute Dercks, Almut Goldhahn

Am 23. November 1967 wurde im Inventarbuch der Photothek eine Schenkung des belgischen Benediktinerpaters, Byzantinisten und Mediävisten Joseph Croquison [...]
Einen privilegierten Zugang auf Bestände der Photothek eröffnen die Online-Ausstellungen, die seit November 2006 regelmäßig präsentiert werden. Die Online-Ausstellungen werden speziell für das Medium Internet konzipiert und nutzen die Möglichkeiten virtueller Präsentationen in konsequenter Weise [...]

Online-Ausstellungen

Einen privilegierten Zugang auf Bestände der Photothek eröffnen die Online-Ausstellungen, die seit November 2006 regelmäßig präsentiert werden. Die Online-Ausstellungen werden speziell für das Medium Internet konzipiert und nutzen die Möglichkeiten virtueller Präsentationen in konsequenter Weise [...]
Die Druckgraphiksammlung der Photothek geht auf die frühe Geschichte des Hauses zurück, als neben Fotos auch Stiche und Drucke immer noch als gängiges Studienmaterial für die kunsthistorische Forschung dienten. Die 1076 Blätter (darunter eine bemerkenswerte Sammlung Florentiner Ansichten) wurden vollständig digitalisiert und sind in der Digitalen Photothek zugänglich.

Druckgraphik

Die Druckgraphiksammlung der Photothek geht auf die frühe Geschichte des Hauses zurück, als neben Fotos auch Stiche und Drucke immer noch als gängiges Studienmaterial für die kunsthistorische Forschung dienten. Die 1076 Blätter (darunter eine bemerkenswerte Sammlung Florentiner Ansichten) wurden vollständig digitalisiert und sind in der Digitalen Photothek zugänglich.
 
loading content